KIM (Kommunikation im Medizinwesen)

Der Austausch medizinischer Daten ist nun möglich. Der neue Kommunikationsstandard im Medizinwesen (KIM) ermöglicht Ihnen einen strukturierten Datenaustausch über die TI.

KIM (Kommunikation im Medizinwesen)

Sicher kommunizieren mit KIM

Über den neuen Fachdienst und Kommunikationsstandard können alle TI-Teilnehmer medizinische Informationen und Dokumente in einem geschlossenen System per E-Mail austauschen. 

Jede E-Mail wird dabei automatisch über die Praxis- bzw. Institutionskarte (SMC-B) signiert und verschlüsselt an den jeweiligen Empfänger gesendet. 
Sensible Daten können somit nur von demjenigen eingesehen werden, für den sie bestimmt sind, und nicht unbemerkt gefälscht oder manipuliert werden.

 

WELCHE VORTEILE BRINGT KIM FÜR DIE LEISTUNGSERBRINGER?

  • Integrierte digitale Kommunikationsmöglichkeit ohne Medienbrüche
  • Unmittelbarer digitaler Austausch von Dokumenten ausschließlich zwischen den KIM-Adressaten des zentralen Adressbuchs
  • Sichere und vertrauliche Kommunikation durch verschlüsselten Datentransfer
  • Sektoren- sowie berufsübergreifende Vernetzung und Erreichbarkeit auf Basis der TI
  • Verringerung von Arbeits- und damit Zeitaufwand
  • Steigerung von Rechtssicherheit und Datenschutz
 
Die Übermittlung von elektronischen Arztbriefen wird als erste Mehrwertanwendung des neuen Kommunikationsstandards zur Verfügung stehen. Daneben wird künftig der Versand von elektronischen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen (eAU), weiteren Formularen und Befunden, Bescheiden, Abrechnungen oder Röntgenbildern verpflichtend über KIM erfolgen müssen.

Förderung

WIE WIRD KIM GEFÖRDERT?

Für die Einrichtung von KIM wird eine Pauschale von einmalig 100 Euro gewährt.
Zusätzlich wird eine Betriebskostenpauschale von 23,40 Euro pro Quartal gezahlt.

Weitere Informationen zu der TI finden sie auch unter https://onlinerollout.de.

KIM ist der Dienst für die zukünftige sichere, vertrauliche, barrierefreie und sektorübergreifende Kommunikation im Gesundheitswesen.

Copyright © 2020 WorCkom GmbH
All right reserved.

KOntakt

WorkCom GmbH
Rheinstraße 205 – 50321 Brühl
Telefon: 02232 7010 600
E-Mail: info@workcom.koeln